Sie sind hier: Leistungen Informationstechnik  
 INFORMATIONSTECHNIK
Telekommunikation
Internet DSL / Analog
Internet Telefonie
 LEISTUNGEN
Informationstechnik
Komunikationstechnik
Netz u. Sicherheit
Präsentation
Haussteuerungstechnik
Unterhaltungselektronik
Sonder und Spezialgebiete
Dienstleistungsverträge
Projektionsleistungen
Kundendiest PC Software
Kundendienst PC Hardware

INFORMATIONSTECHNIK

Informations- und Kommunikationstechnik

Informationstechnik ( IT, auch Informationstechnologie ) ist ein gebräuchlicher Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung, sowie die dafür benötigte Hardware. Der Begriff „Informationstechnologie“ kommt aus dem englischen und ist (laut Duden) die korrekte Übersetzung des englischen Begriffs information technology.

Die Informationstechnik stellt ein fundamentales Bindeglied zwischen der klassischen Elektrotechnik und der relativ jungen Informatik dar. Das wird z. B. dadurch ersichtlich, dass sich viele elektrotechnische Fakultäten, Fachhochschulen und Abteilungen höherer Schulen (z. B. Höhere Technische Lehranstalten, HTLs) in „Informationstechnik“ oder zumindest in „Elektrotechnik und Informationstechnik“ umbenannt haben bzw. umbenennen.

Der Informationstechnik grundsätzlich am Nächsten ist die „Technische Informatik“, die sich unter anderem mit Schaltnetzen und Schaltwerken sowie dem Aufbau und der Organisation von Computern beschäftigt. Aber auch die (Hardware-) Aspekte derEingabe- und Ausgabegeräte, also klassische und zukünftige Mensch-Maschine-Schnittstellen (Human-Computer Interfaces), gehören zweifellos in diesen Bereich.

Digitale Signalverarbeitung und die Kommunikationstechnik sind wiederum Grundlage für die Computernetzwerke. Das Zusammenwachsen der Informationstechnik, Telekommunikation und der Unterhaltungselektronik (Medien) wird daher auch oft als Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) bezeichnet.